Kreative Wandgestaltung mit Rostfarbe

Aus dem Villa Venezia Sortiment stammt unter anderem die Rostfarbe für eine kreative Wandgestaltung. Wer eine Wandgestaltung suchst, die kreativ ist und nach der italienischen Baukunst der Antike ausgerichtet ist oder der Romantik und Renaissance, der wird mit der Rostfarbe einen besonders stilvolles und edles Ambiente kreieren.

Echter Rosteffekt sicher mit neuer Farbe auftragen

Rost kann schön sein! Bei dem hochmodernen Industrial Stil sind rostige Oberflächen unverzichtbar und „echter Rost Farbe“ kann mit diesen Farben einfach und schnell kreiert werden. Die Grundfarbe ist mit Eisenpartikeln versehen und mit dem beigelegten „Aktivator“ wird diese zum Oxidieren gebracht. Der Anwender kann die Stärke dieses Rosteffektes selbst entscheiden. Der letzte Schritt ist ein Schutzüberzug, der vor jeglichem Abfärben schützt.

Dekorative Oberflächen mit Rost gestalten

die Rostfarbe enthält Echt-Rost 986 und ermöglicht dem Anwender eine Gestaltung nach individuellen Wünschen durch die Oxidation der Eisenpartikel. Auf Wänden, an Decken oder auch an exponierten Oberflächen kann diese Rostfarbe perfekt eingesetzt werden. Durch die unterschiedliche Auftragsweise des „Aktivators“ können individuelle Effekte erzielt werden, was den Rosteffekt anbetrifft. So entsteht ein schönes und dekoratives Erscheinungsbild mit einer echten Rostoberfläche. Die Rostfarbe ist einfach aufzutragen und hat eine große Ergiebigkeit (3 bis 6 Quadratmeter). Die Farbe kann außerdem bei Bedarf mit Wasser verdünnt werden.

Die Verarbeitung der kreativen Rostfarbe

Als Untergrundvorbereitung muss der zu bemalende Untergrund trocken, tragfähig und sauber sein. Wer einen stark saugenden Untergrund hat, sollte diesen mit einem Tiefgrund festigen. Für frischen Beton (alkalischer Untergrund) ist die Rostfarbe nicht geeignet. Der „Iso Mineralgrund 309“ schafft für die Rostfarbe einen optimalen und gleichmäßigen Untergrund und dient als Haftgrundierung. Die Grundfarbe wird gut aufgerührt und mit 30 Prozent Wasser verdünnt (das heißt auf einen Liter Grundfarbe kommen 300 ml Wasser). Dann wird die Rostfarbe zwei- bis dreimal mit einer Walze aufgetragen. Die Zwischentrocknung dauert mindestens vier Stunden. Zuletzt wird die Farbe über Nacht trocknen gelassen, also mindestens 12 Stunden. Anschließend wird der Aktivator mit dem Pinsel, einem Naturschwamm, der Pumpsprühflasche oder einer Rolle aufgetragen und nach zwei Stunden kann er auf Wunsch nochmal aufgetragen werden. Je nach gewünschtem Intensivierungseffekt, bestimmt die Aktivierungsmenge das Erscheinungsbild. Das endgültige Ergebnis zeigt sich in ein paar Stunden.