Individuelle Küchenrückwände aus Glas nach Maß

Maßgefertigte Küchenrückwände aus Glas haben gegenüber Fliesen einige Vorteile und überzeugen durch ihre moderne Optik. Durch sie ergeben sich zudem zahlreiche Möglichkeiten der Gestaltung. Für die schnelle und einfache Renovierung der Küche sind sie daher die ideale Wahl.

Praktische Vorzüge der gläsernen Küchenrückwände

Im Gegensatz zu Fliesen lassen sich Rückwände aus Glas bedeutend einfacher und schneller austauschen. Sie lassen sich aufgrund der fehlenden Fugen leichter reinigen und wirken darüber hinaus bedeutend moderner. Über Arbeitsplatte oder Herd stellen sie einen umfassenden Spritzschutz dar und selbst klebrige, fettige Rückstände durch Kochen und Braten lösen sich von ihnen problemlos. Vor allem in häufig genutzten Küchen bieten sie dadurch praktische Vorteile, die im Alltag eine erhebliche Erleichterung darstellen. Optische Vorzüge bringen die Glasplatten jedoch ebenfalls mit sich.

Hellere Räume durch die Glasrückwand

Glänzende und einseitig lackierte Küchenrückwände reflektieren das Licht auf einer größeren Fläche – ohne Unterbrechungen durch Fugen. Selbst in dunkleren Farben gehalten erzeugen sie damit einen helleren, lichteren Eindruck. Das kann den Raum optisch vergrößern. Gerade kleine Küchen profitieren erheblich davon. Gezielt beleuchtet, stellen die Glasplatten einen Blickfang dar, der selbst ohne Austausch der Möbel einen bedeutenden Unterschied ausmacht und einen moderneren Look kreiert.

Dabei ist unabhängig, ob die Rückwände Ton in Ton und somit passend zu den Küchenmöbeln, der Arbeitsplatte oder kontrastierend dazu ausgewählt werden. Hier entscheidet allein der individuelle Küchenrückwand Geschmack. In sehr kleinen, engen Räumen empfehlen sich allerdings helle Farben. Denn sie vergrößern das Zimmer optisch und lassen Abstände weiter erscheinen. In Kombination mit der Lichtreflektion entsteht so ein Bereich, der weiter und anziehender wirkt.

Maßgefertigte Glasplatten und ihre Vorteile

Die Abstände zwischen Hängeschränken und Arbeitsplatten fallen ebenso wie die Raumhöhe und die Vorliebe in Bezug auf die optische Abgrenzung unterschiedlich aus. Selbiges gilt für die notwendige Länge der Platten, um fließende Übergänge anstelle von mehreren Abschnitten zu erzeugen. Auf Maß angefertigte Küchenrückwände ermöglichen es, Absätze nur an den gewünschten Stellen aufzuweisen und die Glasplatten nachträglich montieren zu können. Der Aufwand beim Anbringen fällt dadurch deutlich geringer aus. Zudem ergeben sich daraus gestalterische Möglichkeiten und Vorzüge in Hinblick auf die Reinigung und Pflege. Im entsprechenden Format eignen sich die Platten zudem nicht nur für den Bereich über Herd und Spüle.

Gläserne Küchenrückwände – nicht nur für Küchen

Entworfen als Spritzschutz und optisches Highlight sind die gläsernen Rückwände für zahlreiche andere Abschnitte in der Wohnung eine ebenso gute Wahl. Eltern kleiner Kinder wissen beispielsweise nur zu gut, das einfach zu reinigende Oberflächen ein Segen sind, wenn der Nachwuchs anfängt, selbstständig zu essen oder keine Lust auf das Brokkoli-Püree hat. Im Essbereich oder bei Sitzecken sind es daher wiederum eher die praktischen Vorzüge, die das Glas an der Wand zu einer Empfehlung machen. Im (Heim-)Büro, vor Pflanzen oder entlang der Wohnzimmerwand stellen die Rückwände vor allem eine optische Bereicherung dar.

Durch das reflektierte Licht lassen sie sich dekorativ beleuchten, sind in Schwarz ein anziehender und interessanter Kontrast zur hellen Einrichtung oder in Rot ein extravaganter Blickfang.

Die große Bandbreite verschiedener Farben und die Möglichkeit der Maßanfertigung lassen jeden das Passende finden und damit Wohnträume wahr werden.