Romantisch Wohnen - romantische Wohnungen

Kerzenleuchter, Carlosh von Irmer, pixelio.de

Romantisch wohnen , in romantischem Ambiente, wollen heute viele Wohnungsinhaber, auch solche, die bisher eher auf Purismus fixiert waren. Die Zeiten werden härter, jeder sucht sich ein Refugium, indem er dem Alltag entfliehen kann und seine Träume leben kann.  Romantische Möbel oder Romantisches Wohnen wird oft als feminin abqualifiziert.  Natürlich gibt es ein Leben in Pastell, das durchaus eher mit weiblichen Attributen zu belegen ist. Ein romantischer Stil kann auch maskuline Züge tragen.  Die Deko macht es!

Romantik Look für Großstädter

Wer nicht in der privilegierten Lage ist, ein Landhaus oder ein Bauerhaus sein eigen nennen zu können, dem bleibt wohl nur die Möglichkeit, sich sein großstädtisches Ambiente, so zu gestalten, dass es mit den romantischen Vorstellungen konform geht.  Das ist ohne allzu großen Aufwand auch durchaus möglich.  Sie müssen keineswegs Ihr ganzes Interieur erneuern.  Fangen Sie bei den Stoffen an.   Neue Gardinen,  farblich abgestimmt mit den Sofa- und Stuhlkissen, der Tischdekoration und den kleinen Accessoires, wie Kerzenleuchter, Kerzen, Bilderrahmen und Schalen, lassen Ihren Wohnraum schon in einem komplett anderen Style erscheinen.  Schöne Blumenarrangements, ein großer Farn in einem Porzellanübertopf oder eine Palme , geben Ihrem Raum schon ein romantisches Flair.

Romantische Möbel und Farben

Romantische Möbel dürfen Schnörkel haben.  Vielleicht finden Sie auf einem Flohmarkt oder auf einem Trödel eine schöne alte Kommode, einen Schaukelstuhl oder eine alte Babywiege.  Schwelgen Sie in Pastellfarben.  Streichen Sie diese Möbel in einer pastelligen Farbe, wie hellblau, sonnengelb oder in einem sanften rose oder weiß, stimmen Sie die übrigen Teile Ihres Wohnraums farblich darauf ab und schon haben Sie für kleines Geld , ein komplett anderes Ambiente.   Dieser Look lässt sich natürlich auf alle anderen Bereiche Ihrer Wohnung übertragen.  So können Sie Ihr Schlafzimmer mit einer schönen Laura Ashley Bettwäsche und passenden Kissen und Vorhängen genauso aufpeppen, wie den Flur, die Küche oder das Arbeitszimmer.

Wände und Böden sollten zum Romantik Stil passen

Stimmen Sie auch die Farben Ihrer Wände auf Ihren neuen Look ab. Romantisch wohnen sollte man , wenn schon, in aller Konsequenz.  Kaufen Sie sich, falls nicht noch irgendwo vorhanden, einen flauschigen Teppich oder einen Teppich mit floralen Motiven.  Die Auswahl ist so groß, dass Sie auch für kleines Geld entsprechende Teppiche und Läufer finden werden.  Die Wände sollten in einem pastelligen Ton gestrichen werden.  Falls Sie nicht auf bunte Farbtöne reflektieren, so lässt sich Ihre Absicht des romantischen wohnens auch in weiß - und beige Tönen, vortrefflich realisieren.   Romantisch wohnen bedeutet auch, dass man vor ein wenig Kitsch und Bling-Bling nicht zurückschrecken muss.  Es darf auch hier und da ein kleines Figürchen, eine alte Vase aus großmütterlichen Beständen und ein alter Teddybär oder alte, schöne Puppen auftauchen und das den Flair des romantischen wohnens abrunden.

Entfliehen Sie dem Alltag

Kuscheln Sie sich ein und fühlen Sie sich wohl!  Ihre Gäste werden Ihren neuen Romantik Look mit Sicherheit mögen und werden gerne zu kuscheligen, musikberieselten Teestunden und Kaffeekränzchen wiederkommen.

Suche