Offene Küchen: Planen Sie gründlich

Es ist der Traum vieler Eigenheimbesitzer: Eine offene Küche wie man sie aus amerikanischem Film und Fernsehen kennt. Ein kommunikativer Raum, in dem man Gäste empfangen kann, sie bewirtschaftet und gleichzeitig den Herd nicht aus den Augen verliert. Eine offene Küche hat eine ganz besondere Atmosphäre: Damit diese jedoch auch so bleibt, gilt es bei der Planung wichtige Dinge zu berücksichtigen – unter anderem wie leistungsstarke Geräte.

Investieren Sie in hochwertige Geräte

In erster Linie sollte man sich für eine hochqualitative Dunstabzugshaube entscheiden. Denn ganz gleich, ob man sich eine attraktive Kochinsel in der Mitte der Küche schafft oder den Herd klassisch an einer der Wände aufstellt: Niemand will, dass der ganze Dunst beim Kochen und Braten durch das gesamte Haus zieht. Zweifelsohne können frischer Knoblauch, eine heiße Tomatensauce und ein gutes Stück Fleisch reizvolle Gerüche verströmen und den Gourmet in uns wecken. Zu späterer Stunde oder spätestens am nächsten Tag wünscht man sich aber wieder eine reine Atmosphäre mit frischer Luft. Da man offene Küchen per definitiv nicht „verschließen“ kann, sollte demnach die Dunstabzugshaube eine gute Investition werden.

Gutes Geld sollte man ebenso in den Herd, Backofen und die Spülmaschine investieren, die vor allem Geräuscharm sein sollten. Stellen Sie sich nur einmal vor, Sie sitzen mit der Familie oder Gästen am Esstisch oder möchten nach dem Diner auf der Couch entspannen – und die Geschirrspülmaschine rattert in der Küche. Kein schönes Erlebnis, vor allem wenn dies Tag täglich geschieht.

Planen Sie Stauraum ein

Dass eine offene Küche die Kommunikation fördert und gegenüber Familie und Freunden sehr gesellig ist, da man sich an den Tischgesprächen beteiligen kann, ist unumstritten. Allerdings muss man ebenso bedenken: Wer raus schauen kann, wird auch gesehen! Das bedeutet nichts anderes, dass bei offenen Küchen genügend Stauraum eingeplant werden muss. Auf diese Weise lassen sich alle Gegenstände, die nicht benötigt werden und üblicherweise einfach neben Kühlschrank und Kaffeemaschine stehen, schnell wegräumen.

Wie Sie die offene Küche schlussendlich gestalten, bleibt ganz dem persönlichen Geschmack überlassen. Selbstverständlich gibt es im Bereich der Küchenausstattung unterschiedlichste Stilrichtungen und Designs. Einrichtungsideen mit neuen Wohntrends und vielen Klassikern als Inspiration können da eine große Hilfe bei der Auswahl sein. Entscheidend ist, dass man sich für einen Stil entscheidet, der zur übrigen Einrichtung passt und keinen Stilbruch erzeugt. Kontraste hingegen können sehr reizvoll sein, beispielsweise wenn man gerne mit farbigen Akzenten spielt.

Tipps und Ideen zur Küchenplanung und -Gestaltung

Suche