Multifunktionsräume, Gästezimmer, Arbeitszimmer, Bibliothek

Die gemütliche Schlafcouch dient Gästen am Tag als Sofa und in der Nacht als komfortables Bett.


Mieter und Hausbesitzer freuen sich beim Einzug in ihr neues Heim immer, wenn sie einen Raum zur Verfügung haben, den sie nicht zwingend benötigen. In den ersten Wochen nach dem Umzug dient dieses Zimmer meist als Abstellraum für nicht ausgepackte Kartons und Möbel, die noch keinen festen Platz gefunden haben. Schon nach wenigen Monaten ist es aber an der Zeit, diesem Raum eine Bestimmung zuzuweisen und ihn entsprechend einzurichten.

 

 

 

Ein Raum für viele Träume

 

 

Immer mehr Menschen arbeiten zumindest einen Teil der Woche im Homeoffice. Dank WLAN und handlicher Notebooks oder Tablets ist es den meisten Arbeitnehmern im Homeoffice möglich, in jedem Raum des Hauses zu arbeiten. Die Erfahrung zeigt aber, dass sich die Einrichtung eines festen Schreibtischs oder eines ganzen Arbeitszimmers lohnt: Der Arbeitnehmer hat alle für die Arbeit erforderlichen Unterlagen jederzeit griffbereit und ist in der Lage, auch im Homeoffice Arbeit und Privates räumlich strikt zu trennen. Wer ein ganzes Arbeitszimmer zur Verfügung hat, kann sich glücklich schätzen. Aber auch ein Multifunktionsraum bietet viel Platz für einen gut ausgestatteten Arbeitsbereich.

 

Mulltifunktionsraum clever einrichten


Wer seinen Multifunktionsraum clever einrichtet, kann ihn gleichzeitig als Büro und Gästezimmer nutzen. Sogar der Traum von einer eigenen Bibliothek lässt sich hier verwirklichen. Personen, die häufiger Gäste empfangen, sollten die Einrichtung des Raums an deren Bedürfnissen orientieren und mit einer ansprechenden Beleuchtung und hübschen Möbeln für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen. Ein Konzentriert arbeiten, gemütlich lesen und Gästen Raum bieten.

 

Legen Sie Wert auf eine perfekte Optik


Wer konzentriert arbeiten möchte, sollte sich nicht von bunten Farben und reich dekorierten Möbeln ablenken lassen. Kleinere Büroutensilien verschwinden am besten in einer hübschen Schublade. Regale mit Ordnern und Unterlagen lassen sich hervorragend hinter einem Vorhang oder Rollo verbergen. Attraktive gemusterte und einfarbige Vorhänge und die passenden Stangen gibt es auf interdeco.de. Helle Vorhänge oder Gardinen mit einem edlen Muster verleihen dem Raum eine stilvolle und ruhige Optik.

 

 

Auch KLappbetten sind wieder im Trend

 


Ist der Multifunktionsraum hauptsächlich als Büro gedacht und soll nur gelegentlich als Gästezimmer genutzt werden, empfiehlt sich der Einbau eines Klappbetts. Diese Betten verschwinden am Tag in einer modernen Schrankwand und können mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden. Klappbetten sind echte Raumwunder und erfahren seit einigen Jahren ein regelrechtes Comeback.

 

Mehrzweckraum mit Mehrwert

 


Ganz gleich, ob Büro, Gästezimmer oder Bibliothek – ein zusätzlicher Raum sollte immer mit derselben Sorgfalt eingerichtet werden wie der Rest der Wohnung. Nur so entfaltet er seinen vollen Mehrwert.


Suche