Holzfussboden, Laminat-und Parkett-Fußböden

Fußboden aus Holz, Laminat oder Parkett
Holzfußboden - Rainer Sturm - pixelio.de

Bodenbelag kaufen: Rustikal, abwechslungsreich oder einheitlich?


Räume wie die Küche oder das Badezimmer, die gut zu reinigen sein sollten, sind in der Regel mit Fließen oder einem anderen glatten Bodenbelag ausgestattet. Das ist praktisch, aber nicht sehr atmosphärisch. Im Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Esszimmer darf es gerne etwas gemütlicher sein – und viele Mieter oder Eigenheimbesitzer entscheiden sich hierbei für einen Bodenbelag aus Holz.


Holzboden bevorzugt: Natürlichkeit in unterschiedlichen Ausführungen


Bevorzugt ziehen Parkett und Laminat in die Wohnräume der Deutschen. Diese Bodenbeläge zeichnen sich nur nur durch eine schöne, natürliche Optik aus, die eine gewisse Gemütlichkeit erzeugt. Sowohl Parkett als auch Laminat werden immer robuster gegenüber Kratzern und Wasserschäden, soweit dies beim natürlichen Rohstoff Holz möglich ist.


Und Holz ist nicht gleich Holz, denn es gibt zahlreiche Muster und Farben, die Parkett und Laminat in die eigenen vier Wände zaubern können. Zu den gängigen Hölzern, die in deutschen Haushalten für den Bodenbelag verwendet werden, gehören Buche und Eiche, aber auch Birnbaum und Walnuss erfreuen sich großer Beliebtheit. Und selbstverständlich verschönern wir Deutschen unsere Räume auch gerne mit tropischen Hölzern, die einen exotischen Flair verströmen. Einige Hölzer werden in grauen Schattierungen geölt, so dass sie einen antiken Look erhalten oder auch matt lackiert für einen dezenten Stil. So ist das Angebot an Parkett und Laminat im Gegensatz zu den letzten Jahren deutlich vielfältiger geworden.

Kontraste schaffen oder einheitliche Gemütlichkeit?


Interessant wird der Bodenbelag im Zusammenhang mit der restlichen Einrichtung. Wer die Abwechslung liebt kann sich beispielsweise einen schönen Kontrast zwischen einem hellen Fußboden mit Laminat aus Eiche und dunkleren oder farbigen Möbeln schaffen. Man kann auch jeden Raum individuell gestalten und für den Wohnraum ein dunkleres Parkett wählen, während der Schlafbereich in hellen Tönen gehalten wird. Interessante Ideen zur Gestaltung und Einrichtung gibt es zum Beispiel auch auf dieser Seite.  Außerdem findet man dort ansprechendes Parkett und Laminat, als Neuware sowie günstige Restposten.


Kerngeräuchert, rustikal, geölt: Es gibt so viele Möglichkeiten Holzfußboden zu gestalten, dass man als Kunde die Qual der Wahl hat, aber glücklicherweise auch genau das passende Material wählen kann, das dem eigenen Geschmack am ehesten entspricht. Schnell wird man merken, wie unterschiedliche Räume allein aufgrund der Wahl eines anderen Bodenbelags wirken können – schließlich muss man sich nicht zwangsweise für Laminat oder Parkett entscheiden, sondern kann beispielsweise auch einen schönen Kork-Boden verlegen lassen.

Weitere interessante Tipps zur Umgestaltung und Neugestaltung

Suche