Geschirr für jeden Anlass

Ihre Küche ist fertig geplant, das Konzept steht und was Ihnen jetzt noch fehlt ist Geschirr. Bei der Auswahl von Tellern, Tassen, Besteck und Co. gibt es allerdings mehr zu beachten, als man denkt. Es muss gut überlegt werden, was für Materialien, welche Farbkonzepte, und welche Formen man wählt. Denn auch das Geschirr trägt einen nicht unwesentlichen Teil zur schönen Küche bei. Hier werden ein paar hilfreiche Tipps und Anregungen für die Auswahl gegeben.

 

 

1. Geschirr für den Alltag:

 

Das Geschirr und Besteck für jeden Tag ist wohl das Wichtigste. Es soll gut aussehen, robust sein und es muss in die Spülmaschine und in die Mikrowelle dürfen. Dazu kommt, dass man in Haushalten mit Kindern zusätzliches Geschirr braucht, das auch mal runterfallen darf, ohne kaputtzugehen. Sie sehen, das Alltags-Geschirr muss einiges an Anforderungen erfüllen. Porzellan ist hier oft die erste Wahl, da es gut aussieht und auch robust ist. Glas und Holz eignen sich eher weniger für den Alltag, da beides leicht zerkratzt und schnell Abnutzungsspuren aufweist. Dazu kommt, dass Holz nicht unbedingt spülmaschinengeeignet ist. Porzellangeschirr hingegen, zum Beispiel von der-porzellan-laden.de, erfüllt alle diese Anforderungen und hat sich seit hunderten von Jahren bewährt. Für die, vor allem kleineren, Kinder eignet sich Kunststoff ideal. Auch dieses Material bietet die gleichen Vorteile wie Porzellan, allerdings kann es auch mal vom Tisch fallen, ohne kaputtzugehen.


2. Geschirr für besondere Anlässe

 

Das Geschirr für besondere Anlässe hingegen muss naturgemäß andere Eigenschaften aufweisen, als jenes für den Alltag. Hier ist vor allem die Optik wichtig. Für Partys oder elegante Weinabende werden zusätzlich noch Wein-, Schnaps-, Likör- oder Sektgläser, kleine Schälchen oder Snackteller benötigt. In diesem Fall machen natürlich Holz- oder Glasteller etwas her. Diese eignen sich für besondere Anlässe besser als für den Alltag, da sie nicht so häufig benutzt werden und dadurch besser und aufwendiger gepflegt werden können. Zusätzlich kann man bei besonderem Geschirr auch mit Farben und Formen besser experimentieren. Achten Sie aber immer darauf, dass alle Eigenschaften des Geschirrs zu dem restlichen Interieur des jeweiligen Raumes passen, sonst ärgern Sie sich später.

 

 

3. Besteck und Geschirr für jede Gelegenheit in Ruhe aussuchen

 

Sie sehen, auch bei der Wahl von Besteck und Geschirr gibt es Einiges zu beachten. Nehmen Sie sich auch hier die Zeit, um ganz in Ruhe Ihr Geschirr für alle Anlässe zu finden! Viel Spaß dabei!  Einen Tisch zu dekorieren macht Spaß und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.  Sie können die Deko unter ein Motto stellen oder dem Anlass entsprechend mit Dekorationsartikeln, Blumen, Kerzenleuchtern, Geschirr und Besteck "spielen".  Die Auswahl des Geschirrs ist immer wichtig, ob Sie nun eine Gartenparty geben oder einen wichtigen Geburtstag oder Hochzeitstag feiern. Vielleicht laden Sie auch einfach - ohne Anlass - mal wieder Gäste ein und machen sich einen fröhlichen Abend.

Suche