Doppelhäuser, Häuser, in Berlin, die neuen Wohntrends

Doppelhaus Humboldt-Insel Berlin, wohnen in Berlin
Doppelhaus Humboldt-Insel Berlin, wohnen in Berlin

Der Traum von vielen: Ein Doppelhaus in ruhiger Berliner Lage
 
Berlin ist weltweit sehr beliebt und besticht mit einer bunten und multikulturellen Vielfalt. Die Hauptstadt Deutschlands verzeichnet deswegen immer mehr Einwohnerzahlen. Attraktive Mietimmobilien sind jedoch sehr begehrt und schwer zu bekommen. Daher geht der Trend in den letzten Jahren zum Kauf von Eigentum über.


 


Wohnen in Ruhiger Lage

Vor allem Lagen in idyllischen Gegenden sind aktuell stark gefragt in Berlin. Auf Grund der großen Nachfrage entstehen gerade auf der Humboldtinsel moderne Doppelhäuser, die unweit des Berliner Zentrums liegen und trotzdem die Ruhe bieten, die man sich nach einem stressigen Tag wünscht. Wer das Leben der Großstadt liebt, aber auch gerne die Ruhe einer Vorstadt sucht, ist mit einem Doppelhaus in dem beliebten Stadtteil Tegel gut bedient. Die hier entstehenden Doppelhäuser sind direkt am Wasser gelegen.
Informationen zu den einzelnen Doppelhäusern findet man auf der Webseite der Humboldtinseln.

Die Humboldtinsel ist übrigens nach dem berühmten Berliner Wissenschaftler Alexander von Humboldt benannt. Der wissbegierige Naturforscher war ein Vordenker einer globalisierten Wissenschaft und wurde auch nach Lebzeiten mit mehreren Auszeichnungen gekrönt.  

Berlin bietet Abwechslung
 
Berlin ist vielfältig wie kaum eine andere Stadt. Vor allem die Seen und Flüsse und die ausgedehnte Waldgebiete verschönern das Stadtbild. Für die Kultur und Unterhaltung ist aber auch gesorgt. Die Stadt bietet hier eine immense Auswahl an verschiedenen Veranstaltungen und öffentlichen Einrichtungen wie Museen und Ausstellungen. Ebenfalls reich ist die Stadt an Gastronomie und Ausflugslokalen damit man die freie Zeit sinnvoll und kurzweilig gestalten kann.

Suche