Der Umzug – Welche alten Möbel passen noch in das neue Heim

Meistens möchte man mit dem Umzug auch eine Art Neuanfang erreichen. Von daher werden viele Objekte aus der alten Wohnung verkauft oder landen im Müll. Es ist sehr wichtig vor dem Umzug in die neue Wohnung, erst einmal einen Plan zu erstellen, welche Gegenstände überhaupt mitgenommen werden sollen. Dabei stellt man sich die Frage, ob die alten Möbel und Dekorationsartikel in die neue Wohnung passen und welche aussortiert und gegebenenfalls verkauft werden müssen. Anschließend sollte man den richtigen Karton kaufen, um alles ordnungsgemäß zu verstauen.

 

Ablauf des Umzugs

 

Für Viele ist der Umzug eine stressige Angelegenheit. Es läuft nicht immer alles rund und es kommt zu vielen Komplikationen. Vor allem, wenn aufgrund alter und kaputter Kartons Gegenstände zu Bruch gehen, sinkt die Stimmung immens. Oft werden Kartons von Freunden ausgeliehen, die schon mehrere Umzüge miterlebt haben und von daher auch nicht mehr ganz so stabil sind. Es ist deshalb sehr zu empfehlen lieber einmal etwas Geld auszugeben und auf der sicheren Seite zu sein. Die Planungen für den Umzug sollten früh beginnen, damit man Möbel oder alte Klamotten rechtzeitig verkaufen oder entsorgen kann. Für alle anderen wichtigen Umzugsgegenstände kann man den passenden Karton kaufen.

 

Kaufen Sie einfach via Internet die benötigten Kartons

 

Über das Internet besteht die Möglichkeit bequem vom Sofa aus Kartons zu bestellen. Es gibt für alles den Richtigen. Kartons aus Wellpappe eignen sich für den Umzug am besten. Aufgrund der Struktur der Pappe ist der Karton stabil und gleichzeitig sehr leicht. Sie finden schlichte Kartons in unterschiedlichen Größen, die sich mit wenigen Handgriffen zusammenbauen lassen. Wer möchte kann auch Kartons mit einem extra Deckel oder sogar Gefahrgutverpackungen ersteigern. Selbst für den sicheren Transport von Flüssigkeiten gibt es Kartons. Achten Sie besonders auf das richtige Zubehör und beschaffen sich genügend Polster- und Füllmaterialien, damit die zerbrechlichen Vasen oder das gute Porzellan gut für den Transport gesichert sind. Besonders wichtig ist neben der Verpackung auch das Klebeband, denn wenn die Kartons nicht richtig verschlossen sind, fliegt der Inhalt quer durch den Transporter und geht im schlimmsten Fall auch noch kaputt. Wer möchte denn schon vor der neuen Wohnung stehen und beim Öffnen der Wagentür die Scherben der Lieblingsvase entgegen bekommen.

 

Eine gute Organisation vor dem Umzug ist das A und O

 

Somit kommt man zu dem Ergebnis, dass die richtige Vorbereitung vor dem Umzug das A und O ist und auch wenn viele Gegenstände nicht mehr in die neue Wohnung passen, ist es für die Mitgenommen wichtig, dass Sie sicher transportiert werden. Anschließend kann dann in der neuen Wohnung der Fantasie freien Lauf gelassen und diese nach den eigenen Wohnideen eingerichtet werden.

 

 

Suche