Balkon und Terrasse wohnlich gestalten

Balkon und Terasse gestalten
Balkonidylle (c) lillsmum - pixelio.de

Sie sind in der glücklichen Lage einen Balkon oder eine Terrasse Ihr Eigen zu nennen und Sie wollen sich diesen Bereich so wohnlich wie möglich gestalten? 

Richtig! Denn, Sie haben praktisch ein weiteres "Zimmer" , dass Sie in der warmen Jahreszeit - und darüber hinaus - nutzen können.

Mit einem Heizpilz auf der Terrasse oder dem Balkon können Sie selbst dem Winter ein Schnippchen schlagen.  Auch in der dunklen Jahreszeit gibt es durchaus Sonnentage, an denen Sie Ihren Balkon oder Ihre Terrasse nutzen können.

Eine Alternative wäre auch ein Pavillion, den Sie in Ihrem Garten platzieren.

 

 

Südbalkon und Südterrasse

Wenn Sie einen Südbalkon oder eine Südterrasse haben, dann sind Sie in der glücklichen Lage, Sonne pur genießen zu können.  Beachten Sie aber, dass nicht alle Pflanzen gedeihen werden, nur solche, die Sonnenresistent sind oder Sonne lieben.  Auch diese brauchen in der warmen Jahreszeit ausreichend Wasser!

Eine Sonnenliege ist fast zwingend.   Balkonmöbel, die für Sonne, Regen und Wind geschaffen sind, finden Sie in jedem guten Einrichtungshaus und natürlich auch im Internet.  

Wie in der Wohnung ist auch die Beleuchtung, also Lichtkörper ein wichtiger Aspekt.  Kerzen bringen Athmosphäre und Stimmung - aber häufig will man auch mal lesen oder eine weniger intime Beleuchtung einschalten.  Aussenleuchten gibt es in großer Vielzahl.  Achten Sie darauf, dass Sie Steckdosen auf der Terrasse oder dem Balkon installieren können.

 

Der Ost-West-Balkon

Egal, ob Sie einen Süd- oder Ost-West-Balkon haben, achten Sie auch auf ausreichend Sonnenschutz.  Selbst wenn Sie im Hochsommer auf Ihrem Ostbalkon frühstücken, kann es schon arg heiß werden und der Planet brennt!  Sonnenschirme, auch für kleine Balkone finden Sie nicht nur bei Ikea sondern in jedem einigermaßen ausgestatteten Bricohouse.  Eventuell würde auch ein Sonnensegel Platz finden.

Auch der richtige Bodenbelag spielt eine entscheidende Rolle.  Wenn Sie Terrakottafliesen auf der Terrasse verlegt haben, brauchen Sie sicher nicht darüber nachdenken.  Ein Balkon, der leider nur zementiert wurde, kann man immens aufpeppen, wenn man Fliesen, Holzgitter oder Outdoor-Teppiche  verlegt.

Der Nordbalkon

Sollten Sie über einen Nordbalkon verfügen, können Sie getrost auf eine Sonnenliege verzichten.  Sie werden sich hier vermutlich nie sonnen. Es sei denn, sie lieben die kühlen Abendstunden um zu relaxen.   Ein Nordbalkon wird Ihnen wenig Sonne bieten, aber , auch das kann höchst positiv sein, ein kühles und schattiges Plätzchen im Hochsommer.

Ein abendliches Dinner bei Kerzenlicht, umgeben von schönen Pflanzen, kann eine Entschädigung dafür sein, dass Sie auf diesem Balkon keine Bräune tanken können.

Eine Hausterrasse muss natürlich genauso intensiv und richtig gestaltet werden, wie die Wohnungsterrasse.   Meistens sind Hausterrassen in einer akzeptablen Größe angelegt, so dass Sie sich, was die Möblierung betrifft, durchaus austoben können.

Loungechairs und Loungemöbel

Wie wäre es mit Loungechairs und Loungemöbel?  Die dazugehörenden dicken Polster sollten Sie in mitteleuropäischen Regionen in einem trocknen Raum aufheben.  Die Möbel sind resistent gegen Witterungseinflüsse.  Sie müssen Sie selbst im Winter nicht wegräumen, wobei eine Abdeckung sicherlich nicht schaden wird.

So können Sie sich einen Essbereich, einen Liege- und Kuschelbereich und auch durchaus noch einen Spielbereich für die Kinder anlegen.  Pflanzen nicht vergessen.  Auch ein Hochbeet kann attraktiv sein, falls Sie dies mögen.  Für ausreichend Beleuchtungskörper sorgen und große 'Windlichter mit dicken Kerzen aufstellen.  Die Saison kann beginnen!

Sonnenschutz für Ihre Terrasse oder den Balkon ist wichtig

Was nutzt der schönste Balkon oder die toll gestylte Terrasse, wenn im Sommer die Sonne so heiß brennt, dass Sie Ihren Aussenbereich kaum nutzen können.  Überlegen Sie also, wie Sie diesem Umstand am besten Rechnung tragen können.  Es gibt eine Menge von interessanten Varianten und Vorschlägen, die Sie nutzen und umsetzen können.

Ein Balkon-Sonnenschutz ist zu jeder Jahreszeit ein Utensil, auf das Sie nicht verzichten wollen. Das gleiche gilt natürlich auch für den Terrassenbereich.   Wenn Sie also gerade dabei sind, die Terrasse oder den Balkon neu zu gestalten oder mit der Planung begonnen haben, dann sollten Sie den Sonnenschutz in Ihre Planung unbedingt mit einfließen lassen.

 

Terrassendächer  sind ideal in jeder Jahreszeit

Falls Sie mit dem Gedanken spielen, Ihnen und Ihrer Terrasse eine Überdachung zu spendieren, fällt auch bei einem kurzen Regenschauer nicht sofort die lange geplante Gartenparty ins Wasser. Wenn Sie weitere Informationen zu Terrassenüberdachungen suchen, schauen Sie einfach einmal in einen Baumarkt oder ein Geschäft in Ihrer Nähe. Gerade in der Vorssaison werden Sie moderate Angebote finden - oder auch in der Nachsaison. So sind Sie für alle Jahreszeiten auf der sicheren Seite!

Suche